Schulsportplaner

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Den Sportunterricht online planen – das geht ganz einfach. Und solltest du doch über Funktionen, Lizenzen oder andere technische Hürden stolpern, helfen wir dir mit diesen Antworten auf die häufigsten Fragen rund um den Schulsportplaner weiter. Spannende Unterrichtsideen sowie mehr Tipps und Tricks, wie du deinen Sportunterricht noch effizienter vorbereiten kannst, findest du in unserem Blog.

Wie kann ich mit schulsportplaner.ch arbeiten?

Öffne die Seite www.schulsportplaner.ch, registriere dich (wenn du das Tool zum ersten Mal nutzt) oder melde dich mit deiner E-Mail Adresse und deinem Passwort an. Es gibt keine App. Das Planungstool ist über jeden Browser nutzbar. Das Tool kann auch über Mobiles (iOS und Android) genutzt werden. Auf den Mobiles steht derzeit der Kalender und die Ansicht der einzelnen Lektionen zur Verfügung.

Eine Anleitung als PPT findest du hier. Die Präsentation enthält einige Animationen, die erst im Präsentationsmodus ihre Wirkung entfalten.

Warum ist der Schulsportplaner ein digitales Lehrmittel?

Auf dem Smartphone oder dem Tablet ist der Schulsportplaner jederzeit zur Hand. So musst du Übungen nicht mehr aus verschiedenen Lehrmitteln zusammensuchen, sondern findest sie gesammelt an einem Ort – und kannst die einzelnen Bausteine erst noch spontan während des Unterrichts anpassen, verschieben oder löschen. Diese Flexibilität und die damit verbundene Individualisierung des eigenen kompetenzorientierten Sportunterrichts sind grosse Vorteile des digitalen Lehrmittels. Eine weitere Stärke des digitalen Schulsportplaners: Mit dem Hallenplaner lassen sich die Sportgeräte, Matten und sogar Spielerinnen und Spieler je nach Situation anordnen. Mit einem analogen Lehrmittel liesse sich das Hilfsmittel nie derart leicht umsetzen.

Du bist mehr der physische Typ? Kein Problem, du kannst alle Lektionen auch ausdrucken. Das gilt auch für den Hallenplaner. Plane die Übungssituation im Voraus und teile den ausgedruckten Hallenplan mit deinen Schülerinnen und Schülern. So gelingt das Einrichten flott und unkompliziert.

Kann ich Klassen kopieren, damit ich die Daten für Ferien etc. nicht erneut eintippen muss?

Das Kopieren eines fertig geplanten Sportplans ist zurzeit nicht möglich. Was aber möglich ist, ist das Überschreiben des Klassennamens. So gehst du vor, wenn du einen Sportplan erstellt und mit einer Klasse durchgeführt hast und ihn im nächsten Jahr wieder nutzen willst:

  • Klicke oben rechts auf deinen Namen, wenn du angemeldet bist, dann auf «Meine Klassen».
  • Klicke auf «Bearbeiten» neben der Klasse, deren Namen du überschreiben willst.
  • Jetzt kannst du den Namen ändern und auf «Klasse speichern» klicken.

Wir haben den Vorschlag des Kopierens für die nächste technische Überarbeitungsrunde aufgenommen.

Gibt es einen Sportplan, in dem alle Ferien und Feiertage bereits hinterlegt sind?

Ja, die Eckdaten des Kantons St.Gallen sind bereits im Demosportplan implementiert. So kannst du sie verwenden:

  • Im Menü rechts oben auf «Meine Klassen» wechseln.
  • «Demosportplan 2019/20» auswählen oder umbenennen, falls dieser verwendet werden soll.
  • In den Tab «Ferien / Lektionsausfall» wechseln.

Für alle anderen Kantone kannst du über die Eingabe der PLZ deiner Schule die entsprechenden Schulferien in deinen Sportplan impotieren. Oder du kannst diese schulfreien Zeiten aus einem von dir bereits konfigurierten Sportplan übertragen. Wenn du deinen Sportplan unter «Sportplan erstellen» anlegst, klicke auf den rechten Tab «Ferien / Lektionsausfall».

Wo finde ich die vorgefertigten Bausteine?

So findest du alle Übungsbausteine, die im Schulsportplaner bereits enthalten sind:

  • Klicke oben rechts auf deinen Namen, dann auf «Meine Lektion».
  • Wenn du schon Lektionen erstellt hast, werden diese hier angezeigt. Gehe auf «Lektion erstellen».
  • Die Seite «Neue Lektion erstellen» wird angezeigt.
  • In der rechten Spalte «Bausteine» werden alle Bausteine angezeigt.
  • Oben befindet sich der Filter. Damit kannst du alle Bausteine nach Stichwort, Bausteintyp, Niveau, Kompetenzbereich und Zyklus durchsuchen.

Kann ich Bausteine nach Kompetenzstufen filtern?

Ja! Beim Erstellen von Lektionen für den Sportunterricht kannst du nun mit einem Filter gezielt nach Übungsbausteinen suchen, die alle Kompetenzstufen vom 1. bis zum 3. Zyklus abdecken. Mehr dazu erfährst du im Blogbeitrag «Filtere deine Übungsbausteine nach Kompetenzstufe».

Kann ich die vorgefertigten Bausteine selber anpassen?

Ja, du kannst vorgefertigte Bausteine anpassen, indem du einen eigenen Baustein erstellst, diesen mit den Texten und allfenalls Bildern füllst und diesen überarbeiteten Baustein deiner nächsten Lektion hinzufügst. Mehr Informationen findest du auf unserer Hilfe-Seite.

Ich suche einen Baustein zu einem bestimmten Thema.

Falls du einen Baustein zu einem bestimmten Thema oder Stichwort auch mit der Filterfunktion nicht findest, kannst du ihn neu erstellen. Gehe unter «Lektion erstellen» und dann «Baustein erstellen».

Ich möchte gerne Pausenzeiten, Umkleiden, Duschen, Laufen zum Sportplatz in meine Lektionen einplanen.

Du kannst dir eigene Bausteine dazu erstellen und in deine Lektionen einbauen.

 

Was kann ich machen, wenn der Baustein sich nicht per Drag-and-Drop-Funktion in die Lektion ziehen lässt?

Wenn du im Modus «Lektion bearbeiten» bist, siehst du in der rechten Spalte alle Bausteine. Klicke auf den gewünschten Baustein, um ihn in der Detailansicht zu betrachten. Scrolle ganz nach unten und klicke links auf den Button «In die Lektion einfügen». So kannst du den Baustein auch ohne Drag-and-Drop-Funktion einfügen.

Kann ich eine von mir erstellte Lektion kopieren?

Um Lektionen zu kopieren, gibt es drei Möglichkeiten:

1) Aus der Kalender-Ansicht: Gehe unter deinem Namen auf «Mein Kalender». In der Mitte siehst du die Lektionsliste mit deinen erstellten Lektionen. Klicke in der Lektion, die du ändern willst, oben rechts auf die drei Punkte. Es erscheint das Feld «Kopie erstellen». Die Lektion geht auf und du kannst hier Änderungen im Text und den Bausteinen vornehmen.

2) Aus deiner Lektionensammlung: Gehe unter deinem Namen auf «Meine Lektionen». Du siehst alle von dir angelegten Lektionen. Klicke in der Lektion, die du ändern willst, oben rechts auf die drei Punkte. Es erscheint das Feld «Bearbeiten» oder «Kopie erstellen». Wähle aus. Die Lektion geht auf und du kannst Änderungen im Text und den Bausteinen vornehmen.

3) Während des Bearbeitens einer bereits existierenden Lektion: Die Lektion wird gespeichert und die Übersicht «Meine Lektionen» angezeigt. Der Button «Als neue Lektion speichern» wird NICHT angezeigt, wenn die Bearbeitungsansicht nach dem Erstellen einer Kopie geöffnet wird. Damit wird verhindert, dass versehentlich Kopien von Kopien erstellt werden.

Wie kann ich eine meiner erstellten Lektionen ausdrucken?

Du kannst Lektionen direkt im Browser drucken oder als PDF speichern. Klicke dazu auf das Icon «Drucken» oben rechts in der Detailansicht der Lektion.

Wie kann ich eine meine Kalenderansicht ausdrucken?

Um die Kalenderansicht deines Sportplans zu drucken, klicke auf die drei Punkte neben dem Namen des Sportplans.

Wie plane ich ein Quartal vor?

Mithilfe von Entwurfslektionen hast du die Möglichkeit, schnell und einfach eine Grobplanung – zum Beispiel für ein Quartal – zu erstellen. Die Entwürfe lassen sich anschliessend bequem in Lektionen umwandeln.

Wie wandle ich eine Entwurfslektion in eine Lektion um?

Klicke in der Kalenderansicht auf die drei Punkte in der rechten oberen Ecke. Wähle «In Lektion umwandeln» aus – fertig. Die Entwurfslektionen werden im Kalender mit schraffiertem Hintergrund angezeigt, während reguläre Lektionen durchgehend eingefärbt sind.

Kann ich ein komplett geplantes Quartal des Sportplans anschauen?

Ja, klicke dazu rechts oben auf das Minuszeichen.

Wie kann ich den Hallenplan einer Lektion ausdrucken?

Klicke innerhalb der Lektion auf das Bild des Hallenplans, das sich nun vergrössert im Browser öffnet. Über die Browserfunktionen kannst du den Hallenplan ausdrucken.

Wer sieht meine selbst erstellten Bausteine?

Der selbst erstellte Baustein ist nur im eigenen Account unter «Meine Bausteine» ersichtlich. Für andere Nutzer ist er nicht sichtbar.

Kann ich Bausteine mit anderen Lehrpersonen teilen?

Selbst erstellte Bausteine kannst du innerhalb deiner Teamlizenz mit anderen Team-Mitgliedern teilen. Klicke im Bearbeitungsmodus des Bausteins die Option «Baustein mit Team teilen» an – so profitieren deine Kolleginnen und Kollegen von deinen Übungsbausteinen, die nun in der Baustein- und Lektionenübersicht zugänglich sind.

Die Anzeige am PC-Bildschirm ist fehlerhaft, Funktionen gehen nicht.

Bitte nutze Google Chrom, Firefox oder Safari. 

Der Sportplan geht nicht auf, der Browser lädt und es passiert nichts.

Du kannst deinen Sportplan nicht öffnen. Das Rädchen im Browser dreht sich nur und du bekommst deine geplanten Lektionen nicht angezeigt. Möglicherweise hast du das Datum im Sportplan falsch angegeben, zum Beispiel mit einer ungültigen, abgelaufenen Jahreszahl wie 1919. Korrigiere die Zahl rechts oben über das Stift-Icon. Verwende immer die aktuelle Jahreszahl.

Was ist ein Lizenzschlüssel?

Wenn Du eine Lizenz gekauft hast, bekommst du einen Lizenzschlüssel per Mail zugesandt. Beim Abschluss einer Teamlizenz ist diese Mail besonders wichtig: Der Team-Admin sollte die Lizenzschlüssel an seine Team-Mitglieder weiterleiten, damit sie ihren Account aktivieren können.

Was muss ich machen, damit sich die Schulsportplanerlizenz nicht automatisch verlängert?

Falls du eine Einzellizenz erworben hast, wähle in deinem Benutzerkonto den Reiter «Abonnements» aus. Dort findest du einen Button «Auto-Verlängerung». Deaktiviere diesen, falls du die Lizenz nicht automatisch verlängern möchtest.

Was ist eine Teamlizenz?

Schulen mit fünf bis 50 sportunterrichtenden Lehrpersonen profitieren dank der Teamlizenz von besseren Konditionen – für ein starkes Team und kompetenzorientierten Unterricht. Übrigens: Auch als Team könnt ihr den Schulsportplaner 30 Tage kostenlos testen. Probiert es gleich im Sportunterricht aus!

Welche Vorteile bietet die Teamlizenz?

Von einer Teamlizenz (ab 5 Personen) profitiert ihr nicht nur preislich. Der Schulsportplaner bietet für Teams zusätzliche Funktionen wie das gegenseitige Teilen von Bausteinen und Lektionen.

Was ist ein Team-Admin und welche Aufgaben hat er?

Ein Team-Admin hat die Teamlizenzen für sein Team im Schulsportplaner-Lizenzmanagement abgeschlossen und verwaltet diese auch. Er schickt jedem Teammitglied den Lizenzschlüssel mit einer kurzen Anleitung zu. Die Teammitglieder können ihren Lizenzschlüssel selber aktivieren. Deaktivieren kann ihn aber nur der Team-Admin. Teamlizenzen verlängern sich nicht automatisch um 1 Jahr, es sei denn, der Team-Admin stellt das unter Abonnements so ein. So kann jedes neue Jahr überprüft werden, wie viele Teamlizenzen das Team benötigt. Deaktivierte Lizenzen können vom Team-Admin wieder an neue Teammitglieder geschickt werden.

Was passiert mit meinen erstellten Bausteinen, Lektionen und Sportplänen, wenn die Testphase beendet ist?

Bausteine, Lektionen und Sportpläne werden auch nach Ende der Testphase nicht gelöscht. Sie können erneut bearbeitet und angesehen werden, sobald eine Lizenz für den Schulsportplaner erworben bzw. verlängert wurde.